• DeLongis Radlader

Radlader aus China kaufen: Ersatzteilversorgung

Updated: Oct 21, 2018

Entscheidungshilfe Service und Ersatzteile

Ersatzteile für chinesische Radlader - ein Beschaffungsproblem?

Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen preiswerten Radlader aus China zu kaufen, sieht sich häufig mit einer ganzen Reihe von gängigen Vorurteilen konfrontiert.

Die Bandbreite der Kommentare im Netz über diese Maschinen erstreckt sich von " taugen nichts ", über "Billigware" bis hin zu "Kernschrott" und sorgen damit für erhebliche Unsicherheit beim interessierten Publikum.


China ist weit weg, was passiert, wenn etwas passiert?.


Wer seinen Lader nur in geringem Umfang und wenige Betriebsstunden im Jahr benötigt, steht vor dem Problem, sich zwischen einer risikobehafteten Investition in eine kostengünstigen Radlader aus China zu erwerben, oder aber eine teure Variante der bekannten Marken anzuschaffen.

Service und Ersatzteilversorgung spielen hier eine grosse Rolle bei der Entscheidungsfindung.


Stets und über Allem steht die Frage, was geschieht , wenn meine Maschine plötzlich steht und ich ein Problem damit bekomme, sie wieder arbeitsfähig zu machen. Ist etwa meine gesamte Investition dahin , weil irgendein Teil nicht mehr arbeitet und ich es nicht beschaffen kann?

Interessanterweise laufen in Deutschland mittlerweile tausende von chinesischen Radladern, aber kaum einer der vielen Händler und Verkäufer auf dem Markt legen ein Augenmerk auf Service und Ersatzteilversorgung. Oftmals werden diese Maschinen sogar ohne jede Gewährleistung aus dem Container heraus verkauft, und hernach wird der Kunde allein gelassen.

Der daraus resultierende Frust bei auftretenden Problemen trägt dann zu dem Negativimage bei, die den Radladern aus China anhaftet.

Dabei haben die Maschinen ihren üblen Ruf vollkommen zu Unrecht, denn sie sind gar nicht einmal so schlecht, und das alles , was aus China kommt billiger Mist sein soll, kann auch nicht wirklich stimmen.

Die Chinesen haben in den letzten Jahren eine Menge dazugelernt und produzieren mittlerweile durchaus konkurrenzfähig.

Natürlich muss auch hier der Kunde ein wenig mitspielen: Wer seine Maschine hegt und pflegt, Wartungsintervalle einhält, und sie nicht ständig mit Lasten überfordert, der wird lange Zeit gut an ihr haben.

Trotzdem kann immer mal etwas kaputtgehen.

Darum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Versorgung mit Ersatzteilen für die chinesischen Radlader, egal ob sie nun Weifang, Hytec oder Everun heissen mögen (Im Kern gleichen sie sich alle!)

in ganz Deutschland zu gewährleisten.

Durch unsere Kontakte in China konnten wir schon so einige verzwickte Probleme auch mit älteren Maschinen lösen.

Wichtig ist dabei, das uns genaue Informationen über den Fehler und den Radlader übermittelt werden.

Hierzu gehören neben der eigentlichen Fehlerbeschreibung unbedingt die Typenschilder des Laders, der Maschine und am Besten noch Fotos der beschädigten Teile.

Natürlich haben wir nicht sämtliche Bauteile aller Hersteller, Typen und Baureihen auf Lager, aber wir können das tun, wozu Sie als Kunde möglicherweise nicht imstande sind: Wir können über unser Netzwerk in China nahezu alle Teile besorgen. Es dauert manchmal eine Weile, aber letztendlich bringen wir Ihre Maschine wieder zum Laufen. Speziell für die Ersatzteilversorgung haben wir hier eine Webseite für Sie gelauncht:

ersatzeile-radlader-china.de

Dort finden Sie eine Vielzahl an Ersatzteilen für Ihren Lader.


REPRESENTATION

Schnellkontakt:

0049 15253529012

Facebook:

DeLongis Delongis

Skype :

Delongis

  • LinkedIn Social Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon